12. EAM Kassel-Marathon

Am Sonntag, den 16.09.2018 fand zum 12. Mal der EAM Kassel-Marathon statt.
 

Angeboten wurden dort folgende Läufe:
Marathon, Halbmarathon, Marathon-Staffel, Power-Walking-
Halbmarathon, Mini-Marathon, Walking und Handbike-Halbmarathon.
Es hatten insgesamt über 8100 Teilnehmer gemeldet.
 
Für die Blomberger Nelkenläufer nahm Frank an dem Halbmarathon teil und belegte in einer Zeit von 2:14:11 den 1.471 Platz von 2125 Finishern bei knapp über 3000 gestarteten Läuferinnen und Läufern.
 
Die Rahmenbedingungen wie Wetter, Organisation und Stimmung waren nahezu optimal. Ein typischer Stadtlauf (mit flachem Streckenprofil) mit Start und Ziel am bzw. im Auestadion mit einer Runde im Stadion zum Abschluss.
 
Es gab 2 Streckenrekorde:
Über die Marathon-Distanz siegte Edwin Kosgei aus Kenia in 2:12:52 und über die HM-Distanz Karl Junghannß in 1:05:28. Siegerin beim Frauen Marathon war Brendah Kebeya in 2:36:43.
 
Für alle, die Freude an Stadtläufen haben, ist Kassel eine wirklich gute Alternative zu den „großen“ Stadtläufen in Berlin, Frankfurt und Hamburg.

Tagged , .

Peter Teske

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.