Rund um die Aabach-Talsperre

Heute ist Frank seinem Ziel näher gekommen, die Laufserie  „Hochstift-Cup“  erfolgreich abzuschließen.

Die dort geforderte Halbmarathon wurde beim 34. Wöhler-Lauf „Rund um die Habach-Talsperre“ angeboten. Wetter war am Start mit 17 Grad optimal. Die Stecke ist recht nett und einfach zu laufen, da nur ca 130hm zu bewältigen sind.

Frank Brinkmeier hat die Strecke in der Zeit von 2:01:49h bewältigt und hat in der AK M50 Platz 26 belegt.
Peter Teske in der Zeit von 1:53:11h den AK-Platz (M45) 30.

GPS-Daten der Strecke

Der Hochstift Cup
(Quelle http://www.tus-bw.de)

Ab dem Jahr 2013 zählt die Laufveranstaltung auch zum „Hochsauerländer-Laufcup“. Die Ergebnisse über 5 km, 10km und 21 km gehen in die Wertung ein.
Nähere Infos unter www.hochsauerlandsport.de/laufcup
Dort sind alle Termine von den 10 Läufen dieser Laufserie aufgelistet. Ebenso die Bedingungen wegen der Anzahl der Läufe, die absolviert werden müssen. Die Läufer, die an dieser Laufserie teilnehmen, geben bitte auch ihre HSC-Startnummern auf dem Anmeldezettel bei den einzelnen Laufveranstaltungen in dem dafür vorgesehenen Feld mit an. Ebenso auch bei der Online-Voranmeldung.

Tagged , , .

Peter Teske

2 Comments

  1. Hallo Peter,

    vielen Dank für Deine Unterstützung. Halbmarathon ist für mich immer noch eine echte Herausforderung (war erst mein Dritter überhaupt, mit der für mich bisher besten Zeit).

    Für die 100 km-Serie des Hochstift-Cups muss ich 2x20km, 2x10km und 2x5km-Läufe absolvieren, für die letzten 30 km kann ich mir die Streckenlängen dann aussuchen.

    Bald ist es geschafft (dank der guten Vorbereitung beim Lauftreff)!

    Viele Grüße von Frank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.