Nelken beim Hermannslauf 2019

Die Vorfreude auf den Hermannslauf am  28.04.2019 stieg mit der Anreise im Auto nach Detmold. Für Claudia und Alexandra war es der erste Hermannslauf.
Auf dem Parkplatz am Fuße des Hermanns trafen sich die Nelken bei besten Laufwetter.Thomas, der aus dem Starterfeld A und Angela, Matthias und Michael die aus der Startgruppe B in das Rennen gingen. Die beiden Debütantinnen Claudia und Alex starteten aus der Gruppe C.
Die ersten 15 km ließen sich bei Sonnenschein und Temperaturen um die
15-17 Grad sehr gut laufen. Aber mit zunehmender Laufzeit verschlechterte sich das Wetter, so dass wir angekommen in Oerlinghausen in ein Hagelschauer
gerieten. Das war nicht ohne und wir erlebten einen Temperaturabsturz von
etwa 10 Grad. Unsere Körper kühlten schnell aus und bei einigen gab es dann
Muskuläre Probleme.
Leicht entkräftet ging es dann auf die letzten 10 Kilometer,
wo wir dann kurz vor dem Ziel von unseren Anhänger (Nelken) in Empfang genommen wurden.

Alle Nelkenläufer erreichten voller Stolz das Ziel.

Mein Fazit:
Eine sehr anspruchsvolle Strecke auf der Wettertechnisch alles möglich ist.

Gruß

Tagged , .

Michael Daum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.