langer Lauf 9.4.2017

Es ist wieder Wochenende und die Nelken laufen lang und bergig.

An diesem Sonntag liefen wir wieder in den heimischen Wäldern. Vom Stadion Rammbocke aus ging es zunächst auf den Winterberg, zur frühen Morgenstunde war alles noch angenehm zu laufen, man konnte jedoch schon erahnen, dass es warm werden sollte. Immer schön auf und ab liefen wir durch den gerade erwachenden Frühlingswald.
Als nächstes erklommen wir den Gipfel der Herlingsburg, bei wolkenlosem Himmel hatte man von oben einen tollen Ausblick auf den Schiederstausee und die umliegenden Täler. Über den Lügder Mythenweg ging es nun hinab nach Glashütte und weiter auf den Hainberg und wieder auf den Winterberg.
In Kamerun war jetzt nur noch ein letzter kleiner Anstieg zu überwinden und die Laufmeute hatte es geschafft. Kurz noch die Daten: ca. 27 km mit fast 800 Steigungsmetern in etwas über 3 Std Laufzeit. 
 
 
Das Leben ist laufenswert…


Gern kann die Tour heruntergeladen werden. Viel Spaß bei Ablaufen…..


Details zum Tourenhöhepunkt……….. 

Tagged , , .

Andreas Kropp

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.